2007-05-03-022007-05-03-032007-05-03-01 Ein 34-jähriger Waldkraiburger kam bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwoch Morgen ums Leben. Alarmiert wurde die Feuerwehr Haag um ca. 05.40 Uhr, die Feuerwehr Ramsau wurde später noch nachalarmiert. Eine Frau aus Teising wurde nach der Befreiung aus Ihrem Fahrzeug mit Verdacht auf Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach München geflogen. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, sicher ist jedoch, dass der verstorbene Waldkraiburger den Unfall verursacht hat und nicht angeschnallt war. Die alarmierten Wehren Haag und Ramsau waren mit über 30 Mann im Einsatz, ebenso wie 3 Einsatzfahrzeuge des BRK mit Notarzt, ein Rettungs- und ein Polizeihubschrauber, sowie das Kriseninterventionsteam des BRK. Die B12 war für ca. 4 Stunden komplett gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. (Fotos: Winfried Eß)