Winden SchwelbrandWinden SchwelbrandUm 18:00 Uhr wurde uns eine verdächtige Rauchentwicklung aus einem Silo in Winden gemeldet. Die in Brand geratene Abzugsanlage im Lackierraum konnte mittels High-Press-Löscher abgelöscht werden. Anschließend wurde die Lackierkammer und ein Elektroraum mittels Hochdrucklüfter entraucht. Die darüberliegende Wohnung konnte durch öffnen der Fenster und Türen belüftet werden. Nach Abstellung der Stromzufuhr für den Werkstattbereich, sind die Feuerwehrern Haag und Winden wieder abgerückt.