schild_oelspAlarmierung zu einer Ölspur auf der B12 von Winden nach Haag. gegen 16:45 Uhr. Bei der anschließenden Erkundung stellte sich heraus, dass die Ölspur bereits auf der A 94 bei Hohenlinden begann und in Richtung Haag über die B 15 nach Armsdorf führt. Für den Bereich Haag beseitigten die Feuerwehren Haag und Winden, sowie die nachalarmierte Ölspurkehrmaschine einer Spezialfirma. Die Polizei Haag konnte schließlich den Verursacher in Armsdorf ausfindig machen. Für den Bereich des Erdinger Landkreis übernahm die FF St. Wolfgang und die zuständige Straßenmeisterei die Beseitigung der Ölspur.