2013-01-21Gegen 4 Uhr früh kippte ein mit Schweineschlegel beladener LKW im Kreisverkehr im Haager Osten an der B12-Auffahrt um. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbst nicht aus seinem Führerhaus befreien. Die Frontscheibe wurde entfernt, so dass dieser selbstständig aussteigen konnte. Der Verkehr wurde vorerst ganz über die Feuerwehr Haag geregelt, später dann zur Unterstützung teilweise durch eine feste Umleitung. Gegen 8 Uhr traf die angeforderte Verstärkung in Form des THW Mühldorfs an der Unfallstelle ein. Zusammen wurde die Beladung per Menschenkette in einen Ersatz-Kühlwagen umgeschlichtet. Der dänische LKW wurde nach dem Entladen durch eine Fachfirma per Kran gegen 13:30 Uhr wieder auf seine Räder gestellt. Im Anschluss daran konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.