Gegen 6:30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 12 auf Höhe Ramsau ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein aus Haag kommender Ford-Fahrer kollidierte mit einem entgegen kommenden LKW, welcher Transporter und Neufahrzeuge geladen hatte. Durch die heftige Kollision kam dieser von der Fahrbahn ab und landete quer über einem Bach, welcher unter der Bundesstraße durchfließt. Ein geladener PKW riss aus der Verankerung und landete in der angrenzenden Wiese. Der eingeklemmte Ford Focus-Fahrer musst durch die anwesenden Feuerwehren aus seinem deformierten Fahrzeug gerettet werden, nach einer medizinischen Erstversorgung kam er umgehend per Helikopter in eine Münchner Klinik. Die Bergung gestaltete sich als sehr aufändig, daher war die B12 noch bis nach Mittag gesperrt, eine Umleitung war eingerichtet.

2013-08-30_VU_Ramsau2013-08-30_VU_Ramsau22013-08-30_VU_Ramsau3