2013-09-19-01Gegen 20:50 Uhr wurden wir zum Brand eines Einfamilienhauses nach Mühlthal bei Soyen alarmiert. Wir schützten das Nachbarhaus vor einer weiteren Brandausbreitung per Drehleiter und setzten Atemschutz-Trupps zum Löschen am und im Haus sowie des PKW's vor dem Haus ein. Das beim Eintreffen am Einsatzort schon in Vollbrand stehende Haus konnte jedoch nicht mehr gerettet werden und brannte komplett aus. (Foto fib/Eß)